07 April, 2016
OUTFIT, STYLE
My cosy birthday
look of the day

Die letzten warmen Novembertage mussten voll und ganz ausgekostet werden.

Zugegeben, ich kann mich nicht daran erinnern, an meinem Geburtstag in Deutschland milde +18°C erlebt zu haben, bei denen selbst ein Restaurantbesuch auf der Terrasse möglich war.

bleiben  

Ich packte ein Accessoire aus meinem Schrank, das schon seit fast neun Jahren komplett in Vergessenheit geraten ist – ein großes Wolltuch aus der Pavlov Possader Tuchmanufaktur. In Russland ist es eine lange Tradition seit dem 18 Jhd., Tücher mit meist floralen filigranen Ornamenten entweder als Kopfbedeckung oder Schal zu tragen. Die markanten, fast folkloristischen Elemente dieser Tücher sind ein wahres Erkennungsmerkmal. Für diesen Look wählte ich einen langen Plisseerock in warmen neutralen Farbtönen, eine schwarze Ziegenfelljacke als Kontrast zum Tuch, dazu flache Ballerinas und eine Clutch, beides in Schwarz. Bei einem solch dominanten Asseccoire versuchte ich alle anderen Elemente relativ schlicht zu halten. Auf Wunsch könnte man einen weiteren Akzent setzen, zum Beispiel durch die Ergänzung von einem knalligen Gürtel oder einer Tasche ganz in rot.

pawlow posad Tuch

look of the day 1

tiffany olive leas paloma Picasso

tiffany olive leaf

look of the day berlin

look of the day 1

Ferragamo-

No-8

Ich beschloss diesen Look trotz massiver Verspätung zu veröffentlichen, da die Temperaturen draussen zur Zeit identisch sind und diese Tücher fast das ganze Jahr über aktuell bleiben.

Scarf: Pawlow Posad Tuch Manufaktur

Coat: Ted Baker

Skirt: Zara

Top: H&M

Shoes: Salvatore Ferragamo, model: Nolina

Belt: Tiger of Sweden

Necklace: Tiffany Olive Leaf  from Paloma Picasso collection

Clutch: Nardelli

Und Zur Stimmung des Tages die Musik von Aretha Franklin

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com