18 Januar, 2017
BEAUTY, MAKE-UP, MAKE-UP EYES, MAKE-UP FACE, MAKE-UP LIPS
1 NEW LOOK with Le Métier de Beauté, Chantecaille, Sensai & Anastasia Beverly Hills
le-metier-de-beaute-after-dark

Ich möchte euch eine neue Rubrik vorstellen, in der gleich mehrere Produkte in einem Post vereint werden –  NEW LOOK . Bleibt dran und erzählt mir, was ihr von dieser Idee haltet!

Heute sind es vier Produkte, die ich euch in drei verschiedenen Looks zeigen möchte.

Die Kaleidoscope Palette kennt ihr schon aus meinem Bericht über die Stephanie Palette.

After Dark war die erste Palette, die ich mir von Le Métier de Beauté gönnte. Auf vier Ebenen befinden sich drei Lidschatten und ein Rouge.

Die oberste Farbe ist ein stark pigmentiertes goldenes Olivgrün. Ihre weiche Textur lässt sich wunderbar leicht auftragen und verblenden.

Eine Etage tiefer befindet sich die mit Abstand schönste und schwierigste Farbnuance dieser Palette – Taupe mit einer blauen Base. Sie ist zwar auch gut pigmentiert, aber beim Auftragen mit einem Pinsel staubt sie ungemein. Die holografische Farbe kann durchaus für sich selber stehen und braucht nicht unbedingt mit anderen Farben kombiniert werden.

Weiter folgt ein Rouge mit einer semi-matten Textur. Seine Farbe erinnert an reife Granatäpfel. Das Rouge ist einfach in der Anwendung, staubt nicht, gibt gleichmäßig Farbe ab und modelliert die Wangenknochen.

Auf dem untersten Level befinden sich matte Lidschatten in Camel-Farbe. Lange Zeit habe ich sie ignoriert und wusste mit ihr nichts anzufangen. Ich sah darin ein primitives Braun, welches meinen Augen nicht gerade schmeicheln würde. Gut, dass ich mich getäuscht habe und eines Tages ein Experiment mit ihnen wagte.

Le-metier-de-beaute-after-dark

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Auf dem beweglichen Lid ist Taupe solo aufgetragen.

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Kajalstifte und Eyeliner sind bei mir sehr beliebt und werden häufig genutzt. Diesmal griff ich zum Luster Glide Silk Infused Eye Liner von Chantecaille in der Farbe Olive Brocade. Ein weicher Stift, der ohne Druck sehr soft auf dem Lid gleitet und ein farbintensives  und langanhaltendes Ergebnis liefert. Die kleinen Glitzerteilchen kratzen nicht die Haut. Laut Hersteller lässt sich der Kajalstift als Eyeliner oder als Cremelidschatten anwenden. Da die Textur rasch trocknet, muss man den Stift recht schnell verblenden, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

chantecaille-luster-glide-silk-infused-liner-olive-brocade

chantecaille-olive-brocade-luster-glide-silk-infused-liner

chantecaille-olive-brocade-luster-glide-silk-infused-liner

Vor nicht so langer Zeit erschienen bei Sensai neue Lippenstifte im Stick Silky Design Rouge Lipstick. Ohne lange zu zögern griff ich nach klassischem Rot, das mir von 6 vorhandenen Farbnuancen am besten geeignet schien. Wie es sich später rausgestellt hat, ist DR01 Soubi der einzige Farbton, der meiner Haut am Besten passt und meiner Vorstellung von einem idealen Rot entspricht. Der Verbrauch eines solchen Lippenstiftes ist enorm. Das liegt sicherlich nicht daran, dass das der einzige Lippenstift in meiner Sammlung ist. Die Lippenstiftmine ist sehr schmal und die Menge von 1,2 gr. ist gerade mal ein drittel eines herkömmlichen Lippenstiftes, der im Durchschnitt 3,5 gr. hat.

Das Ergebnis ist vielversprechend: der Lippenstift ist in der Lage sehr feine Konturen zu zeichnen, setzt sich nicht in den Fältchen ab und weist mittlere Deckkraft auf (die zweite Schicht verleiht mehr Intensität). Die angenehme seidige Textur hinterlässt einen Hauch von Glanz auf den Lippen, der länger anhält. Alle meine Fotos mit ihm wurden ohne Kunstlicht und ohne Blitz gemacht. Den Lippenstift trug ich direkt mit dem Stick auf, ohne nach dem Pinsel zu greifen. Nach einer leichten Mahlzeit muss der Lippenstift nicht nachgezeichnet werden und nach einem fettigen Gericht muss sogar ein matter Lippenstift aufgefrischt werden. Die Empfehlung des Herstellers lautet, den Lippenstift auf eine Base aufzutragen. Ich habe jedoch kein einziges Mal eine Base gebraucht. Es gab kein Gefühl von Gespanntheit oder den Wunsch, die Lippen zusätzlich zu befeuchten.

Sensai-silky-design-rouge-lipstick-DR01

Sensai-silky-design-rouge-lipstick-DR01

Sensai-silky-design-rouge-lipstick-DR01

Sensai-silky-design-rouge-lipstick-DR01

Sensai-silky-design-rouge-lipstick-DR01

Das vierte Produkt unter meinen auserwählten ist die wasserfeste Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills. Wenn ihr Freude daran habt, euere Augenbrauen in Ruhe zu stylen und für sie ein bisschen mehr Zeit beim täglichen Make-Up einzuplanen, dann ist dies das richtige Produkt für euch. Als ich das Augenbrauengel kaufte, war ABH in Deutschland noch nicht vertreten. Daher musste ich mich an den Swatches von 11 verfügbaren Farben im Internet orientieren. Soft Brown ist ein weiches warmes Braun mit einem leichten Rotstich. Nicht ganz meine Farbe, doch bei einem Make-Up in warmen Tönen fällt das nicht unbedingt auf. Im Sommer vorletzten Jahres öffnete ich zum ersten Mal das Döschen. Seitdem war es selten im Gebrauch und zu meinem großen Erstaunen ist das Produkt nach wie vor funktionsfähig. Die Creme ist ein wenig trockener geworden, aber alles nicht so kritisch. Ich kann jedoch keine Aussage darüber treffen, wie es wäre, wenn ich die Dipbrow Pomade täglich genutzt hätte, weil ich die Produkte stets wechsele. Je nach Pinselart kann man sowohl ganz dünne Linien ziehen, als auch die Stellen auffüllen, wo die Härchen fehlen. Das Resultat ist sehr natürlich. Auf der Suche nach der richtigen Farbe, sollte man darauf achten, einen Ton heller zu wählen, als die Haarfarbe. Wenn man die Augenbrauen im Laufe des Tages ab und an berührt, können sie trotz wasserfester Formel verblassen.

Anastasia-beverly-hills-dipbrow-pomade-soft-brown

Anastasia-beverly-hills-dipbrow-pomade-soft-brown-swatches

Hier verwendete ich das Rouge und die taupefarbenen Lidschatten aus der Palette After Dark. Die Augenbrauen habe ich mit dem Augenbrauenstift von By Terry modelliert.

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

sensai-DR01-Silky-design-rouge-lipstick-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

sensai-DR01-Silky-design-rouge-lipstick-swatches

Make-Up:

Augenbrauen – Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade «Soft Brown».

Augen – Le Métier de Beauté After DarkChantecaille Luster Glide Silk Infused Eye Liner inOlive Brocade.

Wangen –  After Dark

Lippen – SUQQU Creamy Glow Lipstick #10

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Le-metier-de-beaute-after-dark-swatches

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com